Impressum

Bundesfachgruppe (BFG) Musikpädagogik e.V.

Vorsitzender

Prof. Dr. Stefan Zöllner-Dressler
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Institut für Kunst, Musik und Medien
Keplerstr. 87
69120 Heidelberg
zoellner "at" ph-heidelberg.de

Geschäftsführung

Dr. Ralf-Olivier Schwarz
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Eschersheimer Landstr. 29-39
60322 Frankfurt am Main
ralf-olivier.schwarz "at" hfmdk-frankfurt.de

Verantwortlich für die Website

Dr. Alexis Kivi
Goßlerstraße 15
14195 Berlin
Mobil +49(0)1702370482

Wir arbeiten derzeit (23.8.2018) an einer grundlegenden Aktualisierung und Migration der Website und haben noch nicht zu allen Bereichen uneingeschränkten Zugang. Wir bitten daher um etwas Geduld und freuen uns über Ihre Nachricht, falls Sie derzeit nicht online stehende Texte etc. benötigen.

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Datenschutzerklärung Website


Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs unserer Website und bei der Nutzung unserer Angebote ist uns wichtig. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Webseite und bei der Nutzung unserer Angebote auf welcher Rechtsgrundlage erfasst, und wie diese verarbeitet werden. Ferner informieren wir Sie über Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

1. Gegenstand des Datenschutzes
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Information, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

2. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. D. h. die Daten werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder einer Einwilligung verarbeitet. Für Datenverarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung zu einem bestimmten Zweck einholen, dient Art. 6 I Buchst. a) DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags wie bspw. Einer Mitgliedschaft oder eines Kaufs erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Gleiches gilt für Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur Mitgliedschaft oder Produkten. Bei einer gesetzlichen Verpflichtung zur Datenverarbeitung, insbesondere der Speicherung zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, ist Art. 6 Buchst. c) DSGVO Rechtsgrundlage. Letztlich können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I Buchst. f) DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder die eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DSGVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Verbandstätigkeit. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

3. Datenverarbeitung
Die Bundesfachgruppe Musikpädagogik e. V. verarbeitet die Daten, die Sie angeben, wenn Sie unsere Website besuchen und unsere Angebote nutzen: z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, Daten durch die Teilnahme an Umfragen, Bestellung von Publikationen, Anmeldung zu unseren Tagungen oder der Bestellung des Newsletters. Die Datenverarbeitung umfasst insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung und das Löschen personenbezogener Daten mit Hilfe automatisierter Verfahren. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, übermittelt das Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an unsere Server. Log-Daten enthalten z. B. die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website zugreifen. Wir speichern IP-Adressen nur, soweit dies zur Durchführung unserer Verbandstätigkeit und zur Dokumentation und Verhinderung von Missbrauch erforderlich ist. Die IP-Adressen werden innerhalb eines angemessen Zeitraums gelöscht.

4. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung oder der Zusendung von Publikationen beauftragen, werden Ihre persönlichen Daten ohne gesonderte Einwilligung nur insoweit verwendet, wie sie für die Erbringung der Dienstleistung oder Durchführung des Vertrages notwendig sind. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe Ihrer Daten an Transportunternehmen, Kreditunternehmen oder andere zur Erbringung der Dienstleistung oder Vertragsabwicklung eingesetzten Service-Dienste. Mit vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben. Die Bundesfachgruppe Musikpädagogik e. V. gibt Daten nur nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften oder eines gerichtlichen Titels an Behörden und Dritte heraus. Auskünfte an Behörden können aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift zur Gefahrenabwehr oder zur Strafverfolgung erteilt werden. Dritte erhalten nur Auskünfte, wenn eine gesetzliche Vorschrift dies vorsieht. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Auf unseren Tagungen werden gelegentlich zu Dokumentationszwecken Fotos und Videos aufgenommen. Wir verwenden diese im Rahmen unserer Berichterstattung und weiteren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie haben das Recht, der Anfertigung von Fotos und Videos, die Sie betreffen, sowie deren Verwendung zu widersprechen. Die bei uns gespeicherten Daten werden ohnehin gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

5. Webanalyse mittels Cookies
Diese Website benutzt sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Nutzungsanalyse der Website ermöglichen und zugleich Ihnen die Nutzung der Website vereinfachen. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Erstellung von Cookies zu. Sie haben aber zudem die Möglichkeit, in Ihrem Browser die Erstellung und Speicherung von Cookies zu deaktivieren, unter Umständen sind dann bestimmte Funktionen für Sie nicht nutzbar.

6. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten
Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Servern und umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.

7. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts
Verantwortlich für die Website www.bfg-musikpaedagogik.de und darüber gewonnene Nutzerdaten ist die Bundesfachgruppe (BFG) Musikpädagogik e.V.:

Geschäftsführung BFG
Dr. Ralf-Olivier Schwarz
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Eschersheimer Landstr. 29-39
60322 Frankfurt am Main

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich gerne per Post oder E-Mail (siehe „Vorstand“ auf unserer Website) an uns.

(Stand 23. August 2018)